Vortrag über Musik und Astrologie

Bunkahle_Musik_Astrologie_Bd_1
Bunkahle_Musik_Astrologie_Bd_1

Am 9.11.2021 wird Andreas Bunkahle im Rahmen einer astrologischen Vortragsreihe in Frankfurt a. Main einen Vortrag über das Thema Musik und Astrologie halten. Die Themen des Vortrags in Kürze:
Ist es Zufall, dass wir in der heutigen westlichen Musik 12 Halbtöne innerhalb einer Tonleiter kennen und zugleich in der westlichen Astrologie auch mit 12 Häusern und 12 Tierkreiszeichen gearbeitet wird? Ist es Zufall, dass innerhalb einer Dur- oder Moll-Tonleiter exakt 7 Tonstufen existieren und wir in der Astrologie 7 Planeten kennen, die mit dem bloßen Auge sichtbar sind und die auch die Hauptplaneten sind, mit denen klassisch Horoskope erstellt wurden? Bereits Pythagoras sah die mannigfachen Verbindungen zwischen Harmonik, Musik und Astrologie und wenn man eine genauere Untersuchung dieses Gebiets durchführt, erkennt man erstaunliche Verbindungen und es ergeben sich hochinteressante Erkenntnisse, die auch die therapeutische Wirkung von Musik erstmals schlüssig erklären. Mehr noch: Plötzlich lassen sich Musikstücke nach astrologischen Gesichtspunkten analysieren und auf ihre Qualitäten und Wirkungen untersuchen.

Wer nicht vor Ort sein kann, hat auch die Möglichkeit, einen Zoom-Link anzufordern. Nachfragen bitte an: reisert-algave@gmx.net Für die, die Präsenzveranstaltung besuchen wollen:
Beginn 9.11.2021 um 19:15 Uhr, Julius Leber Schule, Seilerstrasse 32, 60313 Frankfurt am Main, Filmsaal, 1. Stock

Wer Literatur zum Thema “Musik und Astrologie” sucht, wird hier fündig. Die Bücher sind auch einzeln bestellbar. Band 1 und Band 2

Bunkahle_Musik_Astrologie_Band_2
Bunkahle_Musik_Astrologie_Band_2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.